29.04.2022

Mitteilung des Bürgermeisters

zum miserablen Zustand der Staatsstraße S266 und S268

Sehr geehrte Einwohner von Sehmatal,

der miserable Zustand großer Teile der durch unseren Ort führenden Staatstrassen S266 und S268 ist Ihnen ja bekannt und auch der Umstand, dass gerade an den schlechtesten Stellen seit Jahren keine ordentliche Reparatur durchgeführt wird, weil es Planungen für eine Sanierung gibt. Auf diese warten wir aber bereits 7 Jahre in Cranzahl. Der sächsische Landtag hat in seinem Haushalt für 2021 und 2022 so geringe Mittel eingestellt, dass sowohl das Staatsministerium für Wirtschaft als auch die Straßenbaubehörden für Projekte dieses Umfanges an Staatsstraßen landesweit keine Gelder zur Verfügung stehen. Diese Aussage ist in meinen Augen nicht hinnehmbar, wenn man bedenkt, welche Menge an desolaten Straßenabschnitten es allein nur in unserem Landkreis gibt!

Meine Versuche, auf unsere Lage hinzuweisen, haben bisher zu nichts geführt außer den immer wiederkehrenden Aussagen, dass man bemüht sei, im nächsten Haushalt entsprechende Mittel zu platzieren, jedoch noch nicht weiß, ob dies dann auch beschlossen wird. Das ist nicht nur frustrierend, es hilft ja auch nicht weiter. Der Zustand wird nicht besser und die Schäden an Fahrzeugen, die Gefährdung der Verkehrsteilnehmer untereinander und der Frust in der Bürgerschaft wird immer mehr. Hinzu kommt, dass wir in unserem eigenen kommunalen Haushalt für unseren Teil der Arbeiten an den geplanten Baumaßnahmen mittlerweile über 1 Mio € reservieren müssen. Teile dieser enormen Summe wären sicherlich an anderer Stelle besser aufgehoben.

Vor dem Hintergrund, dass mit der weiteren Verzögerung für unsere Gemeinde bereits bewilligte Fördermittel verloren gehen und auch die generelle Preisentwicklung nur nach oben zeigt, muss gehandelt werden. Die Staatsstraßen innerhalb unserer Ortslage sind mit Sicherheit auch in den kommenden Jahren aufgrund übergeordneter Baumaßnahmen an Bundesstraßen als Umleitungsstrecke erforderlich. Schon dies spricht für eine sofortige Umsetzung. Wenn man dazu nicht in der Lage ist, sollte wenigstens eine Reparatur der Straßendecke so erfolgen, dass man dies auch erkennt.

Ich fordere, entweder mit der Maßnahme wie geplant zu beginnen, Baustart spätestens im nächsten Jahr. Und wenn dies nicht möglich ist, sollte man wenigstens so ehrlich sein, und eine Sanierung der Straßendecke durchführen um wenigstens ein Mindestmaß an Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Dazu haben wir uns auch im Gemeinderat bekannt. Sie haben die Möglichkeit, uns dabei aktiv zu unterstützen und ich möchte Sie darum bitten.

Das vorformulierte Schreiben können Sie so wie es ist benutzen, gern auch noch selbst ergänzen. Senden Sie es bitte, versehen mit Ihrer Unterschrift und Ihrem Absender, an folgende Adresse:

Landesamt für Straßenbau und Verkehr
Niederlassung Zschopau
Hans-Link-Straße 4
09131 Chemnitz

Sollten Sie das dafür notwendige Briefporto nicht aufbringen wollen, können Sie mir auch den Brief in den Rathausbriefkasten einwerfen, und ich frankiere ihn.

Mir ist es wichtig, dass wir vor der Behörde mit unserem Anliegen möglichst breit aufgestellt erscheinen, damit man auch erkennt, dass nicht nur der Gemeinderat und ich dieses Anliegen verfolgen, sondern alle, Einwohner und Pendler, von dem Missstand betroffen sind und diesen nicht länger hinnehmen wollen.

Für Ihre Unterstützung und Mithilfe danke ich Ihnen schon jetzt!

Ihr Bürgermeister Sebastian Nestler


Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Einstellungen verwalten Alle akzeptieren

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Zeige Informationen zu funktionalen Technologien und verwendeten Cookies
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Gemeinde Sehmatal

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Gemeinde Sehmatal

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Einstellungen speichern