Grundsteuerreform 2022

Grundsteuerreform 2022 - Hinweise für Steuerpflichtige

Ab dem 1. Juli 2022 werden seitens der Finanzämter die ersten Steuererklärungen für die erste Hauptfeststellung nach neuem Recht entgegengenommen. Erklärungen sind in allen Bundesländern elektronisch über das Portal ELSTER abzugeben, mit Ausnahme von Härtefällen.

Die Erklärungen sind elektronisch abzugeben.


Informationsmöglichkeiten für Steuerpflichtige

Das SMF beteiligt sich am länderübergreifenden Kommunikationsprojekt zur Grundsteuerreform.  Es ist die Bereitstellung zielgruppenspezifischer Informationen rund um die Reform vorgesehen, die durch eine fortwährend begleitende Pressearbeit ab Frühjahr 2022 unterstützt wird.

Die Termine und Aufforderung für die Erklärungen werden öffentlich bekannt gemacht. In Sachsen erfolgt ergänzend im II. Quartal 2022 ein Informationsschreiben an alle Steuerpflichtigen. Der Versand der über 2 Mio. Anschreiben wird gestaffelt nach den Finanzamtsbezirken erfolgen. In den Schreiben erhalten die Steuerpflichtigen folgende Angaben und Informationen:

  • Aktenzeichen

  • Bezeichnung des Grundstücks

  • Informationen zum Ablauf

  • Verweis auf landeseigene Internetseiten (www.grundsteuer.sachsen.de – siehe Grafik SSG) mit den für die Erklärung wichtigsten Daten zum Grundstück (sog. „Präsentationslösung“)

  • Hinweis, dass erst der Grundsteuerbescheid der Gemeinde eine Zahlungspflicht auslöst (Quelle: SSG)

  • Vom 1. Juli bis 31. Oktober 2022 ist durch alle Grundstückseigentümer eine Steuerklärung zum jeweiligen Grundstück bzw. Betrieb der Land- und Forstwirtschaft abzugeben. (Quelle: Grundsteuer einfach erklärt - Staatsministerium der Finanzen - sachsen.de)

 

Weitere Informationen zum Thema:

- www.steuerchatbot.de (Virtueller Assistent, der automatisierte Auskünfte zu allgemeinen organisatorischen und steuerfachlichen Anliegen der Bürger geben soll.)

 

- BMF-Monatsbericht November 2021 - Überblick zur Grundsteuerreform – Wie die Länder das neue Grundsteuerrecht umsetzen (bundesfinanzministerium.de)

- Bundesfinanzministerium - Die neue Grundsteuer – Fragen und Antworten

- Grundsteuer einfach erklärt - Staatsministerium der Finanzen - sachsen.de

- Grundsteuer-Feststellungserklärung abgeben (Hauptfeststellung zum 01.01.2022) - Amt24 (sachsen.de)

- ELSTER

 

- WISO Steuer - Webinar Grundsteuer-Erklärung vom 24.02.2022 (Video)

 

 

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Einstellungen verwalten Alle akzeptieren

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genant.

Zeige Informationen zu funktionalen Technologien und verwendeten Cookies
Nein Ja

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Gemeinde Sehmatal

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Gemeinde Sehmatal

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Cookies
Einstellungen speichern