2022

Geförderte Vorhaben 2022

Teilsanierung Dachgeschoss der Oberschule Sehmatal zum Abbau sensorischer Barrieren

Beginn der Baumaßnahme war im März 2022 mit dem Teilrückbau der inneren Dachverkleidung im Bereich der neuen Dachgaube. Anfang April wurde das Gebäude eingerüstet und die Dacheindeckung, die Dachliegefenster und Teile der Dachkonstruktion entfernt. Im Anschluss wurden abschnittsweise die neuen Mauerwerkswände und die hölzerne Tragkonstruktion errichtet. Ende Juni konnten diese Rohbauarbeiten beendet werden. Gleichzeitig begannen die Arbeiten in den Zimmern der Schule mit der Rohinstallation für Heizung und Elektro, der Vervollständigung der Deckenkonstruktion sowie dem Einbau der neuen Fenster. Mitte August waren die neuen Innenwände verputzt und gestrichen sowie die neuen Abhangdecken eingebaut. Parallel dazu wurde die Dacheindeckung aufgebracht, die Fassade im Baubereich verputzt und passend zum Bestand mit einer neuen Farbe versehen. Ende September wurden die Bauarbeiten, bis auf kleinere Restleistungen, beendet.

Die Räume konnten am 04.10.2022 für die Nutzung der Schule wieder freigegeben werden.

 

Diese Investition wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)“ durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Sachsen finanziell unterstützt.

 

Ausführungszeitraum: 18.03.2022 – 04.10.2022

Gesamtkosten:               440.822,10 €

anteilige Fördermittel:  221.617,49 €

Förderprogramm:         RL LE/2014 – Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum