Cranzahler Weihnachtskrippe
 

In der biblischen Weihnachtsbotschaft lesen wir vom Engel, der den Hirten auf Bethlehems Feldern zuruft:

"Ich verkündige euch große Freude, denn euch ist heute
der Heiland geboren ...".

Daraufhin gingen diese in die Stadt und fanden es so, wie
es der Engel gesagt hatte.

Die Mitarbeiterinnen des
Familien- und Seniorenzentrum Cranzahl laden alle Einwohner und Gäste ein nach Cranzahl
zu kommen.

Im Haus Nr. 35 an der Dorfstraße finden Sie die nachgestellte kleine Familie mit dem neugeborenen Kind in der Krippe.

 cranzahler-weihnachtskrippe  
Durch die Fenster an der Tür, gleich neben dem Weihnachtsberg, ist sie jederzeit anzusehen.

Ein halbes Jahr haben Sandra Burkhardt, Philipp Klauß, Birgit Vettermann, und andere recherchiert und gearbeitet. Sie haben viele Abbildungen angesehen, verschiedenes Material ausprobiert. Ganz ohne künstlerische Vorbildung haben sie begonnen und
ihrer Kreativität Raum gegeben. Werner Becher hat die Figuren farbig gestaltet.  Es ist ein Kleinod entstanden, was sich sehen lassen kann! Und für unseren Ort ist es eine Bereicherung und Anziehungspunkt zur Weihnachtszeit. Wenn Sie eben so von
dieser Krippe begeistert sind, dann kommen Sie immer wieder und laden andere mit ein.

So haben es auch die Hirten gemacht: Sie freuten sich sehr und sagten diese Botschaft allen weiter!