alt

Die wohl bekannteste Tafelberg-Formation findet man im südafrikanischen Kapstadt.

Drei dieser Basaltberge, mit dem charakteristischen abgeflachten Plateau, prägen auch das Landschaftsbild zwischen Annaberg-Buchholz und Kurort Oberwiesenthal.

Wie riesige Burgen erheben sich der "Bärenstein" (898 m), der "Pöhlberg" (832 m) und "Scheibenberg" (807 m) über die Täler und Bergkämme des Oberen Erzgebirges.

altÜber diese und den höchsten Berg Sachsens, dem "Fichtelberg" 1214 m, führen die vier Tagestouren beim "Wandern über Tafelberge".

Das "Wandertaxi" Ihres Gastgebers bringt Sie morgens zum jeweiligen Ausgangspunkt.

Als "Wanderführer" erhalten Sie eine Wanderbeschreibung mit auf den Weg. Darin finden Sie unsere Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Wegeverlauf, Gaststätten etc.

Sie wandern in aller Ruhe, mit Lust und Muse "heimwärts" in Ihre Wanderpension. So, an keinen Termin gebunden, haben Sie den Rücken frei und genug "Spielraum" um auch eigene Ideen zu verwirklichen und Land und Leute kennen zu lernen.

"Höhepunkt" jeder Tour ist das Bergplateau eines der Tafelberge bzw. der Gipfel des Fichtelberges. Die Bergwirte beurkunden Ihr persönliches "Gipfelbuch".

Haben Sie alle vier Aussichtsberge geschaffen, erhalten Sie ein "Wanderdiplom" und die "Tafelberg-Wandernadel".

Übrigens: Die ErzgebirgsCard ist mit im Gepäck. Mit ihr können Sie völlig kostenfrei so manchen zusätzlichen "Kulturgipfel" erklimmen.


Weitere Informationen und Buchungs- und Reiseunterlagen erhalten Sie vom:

Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Tel. 03733/188 000
Fax 03733/188 0030
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Internet: www.tourismus-erzgebirge.de

Der direkte Weg zum Tafelberg-Angbot beim TV Erzgebirge: Klick hier.