Die Errichtung, Veränderung oder der Abriss von Gebäuden oder baulichen Anlagen werden im Baugesetzbuch, in der Sächsischen Bauordnung und zahlreichen Fachgesetzen geregelt.
Die Sächsische Bauordnung regelt dabei welche Bauvorhaben verfahrenfrei oder genehmigungsfrei sind bzw. einem Bauverfahren unterliegen.
Baugenehmigungsbehörde ist das Landratsamt des Erzgebirgskreises.
Auskünfte bei welchen Bauvorhaben ein Verfahren erforderlich ist oder nicht erhalten Sie direkt beim Landratsamt, untere Baubehörde oder auch im Bauamt der Gemeindeverwaltung.
Auch andere Fragen rund um Ihre Bauvorhaben werden in den Ämtern gern beantwortet.

Investitionsprogramm -Barrierefreies Bauen "Lieblingsplätze für alle" im Jahr 2015

Investitionsprogramm - Barrierefreies Bauen 2014